Archibald

Wäre ein bester Freund für Kinder!
Archibald (geb. 2013) ist ein Mischlingsrüde, ca. 58 cm groß (Schulterhöhe) und ca. 34 kg schwer. Er ist gesund, geimpft, gechipt
Archibald ist ein sehr freundlicher und liebenswerter Hund. Er freut sich über jede Aufmerksamkeit, ist verschmust und sehr menschenbezogen. Er liebt Kinder und spielt mit ihnen gerne. Mit Hunden kommt er klar, unabhängig von Geschlecht und Alter. Mit manchen Hunden ist er befreundet. Archi hält Neutralität zu Katzen und erlaubt ihnen sogar aus seinem Napf zu fressen.
Laut Empfehlung seines Tierarztes, darf Archibald nicht kastriert werden. Der Junge ist aber nicht aggressiv und wenn eine läufige Hündin in seiner Nähe, helfen ihm natürliche Mittel (in Russland heißt es „Fitex“, der Verein kann die neue Familie mit dem Mittel regelmäßig beliefern). Archibald lebt in einem privaten Tierheim, ist stubenrein und geht gerne Gassi.
Archibald wurde in einer Freizeitzone an einem See von einer Tierschützerin gesehen. Archi war mit einer Familie, die dort gegrillt hat, hat mit Kinder gespielt. Aber am nächsten Tag war der Hund alleine, ohne die Familie. Nach drei Wochen hat die Tierschützerin diesen Hunde hinkend im Nachbarort gesehen. Die Tierschützerin hat ihn mitgenommen und in ein privates Tierheim gebracht. Wahrscheinlich hatte er von einem Auto überfahren: Der Beckenknochen war gebrochen. Nach Behandlungen läuft Archibald auf vier Pfoten.