├ťber uns

Wir sind ein kleines Team aktiver Vereinsmitglieder bundesweit verteilt. Unser Ziel ist f├╝r russische Stra├čentiere in Deutschland ein Zuhause und liebevolle Besitzer zu finden, wo die Tiere geliebt, gesch├Ątzt und versorgt werden und zusammen mit ihren Familien viele gl├╝ckliche Jahre verbringen k├Ânnen.

Impressum

Der Tierschutzverein Russische Tiere in Not e.V. ist eine gepr├╝fte Organisation mit Erlaubnis nach ┬ž11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG).

Angaben gem├Ą├č ┬ž 5 TMG:

Russische Tiere in Not e.V.
Frankfurter Allee 67, 10247 Berlin
ÔśÄ 0174-2890412
info@russische-tiere-in-not.de

Vertretungsberechtigte Personen:

Dr. Andrea Roskosch 1.Vorsitzende

Natalia Zerbs 2.Vorsitzende

Dr. Elena Prokopova Kassenwartin

Vereinsregister:

Registergericht: Amtsgericht Berlin
Registernummer: VR 35199 đĺ
Steuernummer: 27/676/53379

Aufsichtsbeh├Ârde:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg,
Ordnungsamt, Veterin├Ąr- und
Lebensmittelaufsicht
Petersburger Stra├če 86-90, 10247 Berlin

Verantwortlicher gem├Ą├č ┬ž 55 Abs. 2 RStV:

Murad Pateev

Unsere Freunde und Partner

Alle Mitglieder unseres Vereines arbeiten ehrenamtlich und freiwillig, der Verein wird ausschlie├člich mit Spenden und aus eigener Tasche aktiver Mitglieder finanziert. Unsere Tiere kommen meistens aus russischen staatlichen Tierheimen, die daf├╝r bekannt sind, dass jegliche Finanzierung nicht ans Ziel kommt. Die Tiere werden von den Stra├čen abgeholt und fast alle haben schlechte Erfahrungen im Leben gemacht: von ihren Besitzern verlassen oder abgegeben, nach dem Tod der Besitzer von den Verwandten auf der Stra├če ausgesetzt, gehungert, geschlagen oder von Sadisten verletzt.

Die russischen Tiersch├╝tzer holen diese Tiere von den Stra├čen, behandeln, rehabilitieren, erziehen und trainieren. Danach werden die Tiere auf unsere Internetseite ver├Âffentlichtt und wir suchen f├╝r sie in Deutschland ein Zuhause und liebevolle Besitzer. Schauen Sie auf unsere Vermittlungsliste! Das sind noch lange nicht alle, die in russischen Tierheimen und in privaten Pflegestellen auf ihr Gl├╝ck und eine gl├╝ckliche Zukunft warten. Wir haben sowohl junge als auch alte Tiere, gesunde und eingeschr├Ąnkte, gro├če und kleine und sehr viele Welpen.

Alle Tiere, die nach Deutschland gebracht werden, sind geimpft, entwurmt und gechipt, viele sind auch schon kastriert. Der Transport wird von unserem Verein organisiert und durchgef├╝hrt. F├╝r unsere T├Ątigkeit haben wir nat├╝rlich eine entsprechende Erlaubnis nach ┬ž 11 des TierSchG vom zust├Ąndigen Veterin├Ąramt.
Das, was wir als Vermittlungsgeb├╝hr f├╝r unsere Tiere verlangen, deckt zum Teil nicht mal die Transportkosten nach Deutschland. Hinzu kommen noch Impf-, Transponder-, Kastrationskosten und Kosten f├╝r Ausreisepapiere. Nat├╝rlich haben wir weitere Kosten, die nicht „sichtbar“ sind, so wie Haftpflichversicherungen und Hundesteuer f├╝r unsere Tiere in Pflegestellen, Behandlungskosten etc.

Sehen Sie in die Augen unserer Tiere. Vielleicht ber├╝hren sie Ihr Herz und Sie verstehen, dass Sie jemanden gl├╝cklich machen k├Ânnen. Und glauben Sie: auch Sie werden gl├╝cklich! Tierschutz und Tierliebe kennt keine Grenzen.

Selbstverst├Ąndlich freuen wir uns immer ├╝ber Spenden. Sowohl Sach- als auch Geldspenden sind willkommen.

Kontakte

BERLIN

Sandra Walczak DE ENG
ÔśÄ 0178 33 48 488 (ab 14 Uhr)

Andrea Roskosch DE ENG
(f├╝r Katzen)
ÔśÄ 0174-2890412

THALE (HARZ)

Jaqueline Stern DE ENG
ÔśÄ 039487 744 600
russische-strassenhunde.de

BOTTROP (NRW)

Natalia Zerbs DE RUS
ÔśÄ 015755128411 (ab 18 Uhr)
freunde-auf-pfoten.de